Fragen zum Remote Learning? Klick hier

https://sbt-test.azurewebsites.net/de/articles/e/oscar-direkt-indirekte-charakterisierung



OSCAR ist eine Abkürzung, die dem Leser hilft, direkte und indirekte Charakterisierung zu verstehen. Durch die Verwendung von OSCAR als Lese- und Schreibstrategie werden die Leser gebeten, über die verschiedenen Arten nachzudenken, die sie über einen Charakter lernen.

Was ist direkte und indirekte Charakterisierung?


Wenn Leser mit einer Geschichte interagieren, werden relevante Informationen über wichtige Charaktere durch direkte und indirekte Charakterisierung sichtbar.

Direkte Charakterisierung tritt am häufigsten auf, wenn der Autor dem Leser Merkmale des Charakters offenbart. Wenn der Autor oder Erzähler explizit etwas über den Charakter aussagt, handelt es sich um eine direkte Charakterisierung. Hier kann der Leser die Gedanken, Gefühle, körperlichen Merkmale oder Motivationen eines Charakters lernen.

Indirekte Charakterisierung bedeutet, dass der Leser den Charakter indirekt erfährt. Der Leser muss Informationen über den Charakter auf der Grundlage von nicht einfachen Interaktionen ableiten oder annehmen. Indirekte Charakterisierung kann zum Beispiel durch den Dialog eines Charakters erlernt werden, wie andere Charaktere sie sehen, ihre Handlungen, wie sie andere oder ihre Beziehungen behandeln und wie sie sich selbst behandeln oder ihren Gesamtplatz in der Welt betrachten.

Können Sie sich vorstellen, welches Beispiel eine direkte Charakterisierung ist und welches indirekt ist?

BEISPIEL ANTWORTEN
"Ich beobachtete Aaron, als sein Gesicht weiß wurde, und seine Hände begannen zu zittern, als sie über dem Telefon schwebten." Indirekte Charakterisierung: Der Leser geht davon aus, dass Aaron verärgert ist, weil sein Gesicht weiß wurde und seine Hände zitterten. Wenn der Leser auf der Grundlage dessen, was er liest, Informationen annimmt oder trifft, ist dies eine indirekte Charakterisierung.
"Stephanie ist eine große, schöne Frau mit erstaunlichen künstlerischen Fähigkeiten." Direkte Charakterisierung: Dem Leser wird ausdrücklich gesagt, dass Stephanie eine große, schöne Frau ist. Es wurde direkt und unkompliziert gesagt.
"Hey Sarah, danke, dass du mir dieses Outfit geliehen hast; es muss teuer gewesen sein." Indirekte Charakterisierung: Über Sarah wird nichts gesagt. Stattdessen vermittelt der Leser durch den Dialog Informationen über sie. Wenn sich ihre Freundin beispielsweise bedankt, deutet dies darauf hin, dass sie eine gute Freundin ist. Wenn ihre Freundin erwähnt, dass es teuer gewesen sein muss, könnte der Leser davon ausgehen, dass Sarah Geld hat oder sehr großzügig ist.

OSCAR verwenden

OSCAR hilft Ihnen, die Fragen zu beantworten:

  • Woher wissen wir, wer ein Charakter ist?
  • Wie lernen wir als Leser ihre Werte und Eigenschaften kennen?
  • Was ist direkte und indirekte Charakterisierung?


OSCAR brechen

BRIEF DEFINITION
O - Andere Eigenschaften Was sagen andere Charaktere über den Charakter?
S - Rede Was sagt der Charakter über andere oder sich selbst? Wie können wir aus dem, was ein Charakter sagt, Bedeutung und Eigenschaften ableiten?
C - Physikalische Eigenschaften Wie sieht der Charakter aus? Welche beschreibenden Wörter werden verwendet, um sie zu beschreiben?
A - Haltung des Autors Wie empfindet der Autor diesen Charakter?
R - Leserreaktion Wie fühlen Sie sich als Leser über die Figur?

Anwendung: Was mache ich beim Lesen eines Romans?


  1. Wählen Sie einen Roman oder eine Kurzgeschichte, die drei oder mehr Charaktere enthält.

  2. Kopieren Sie die OSCAR-Vorlage.

  3. Ersetzen Sie den Platzhalter "NAME" durch den Namen jedes Zeichens.

  4. Achten Sie beim Lesen auf jeden Typ der OSCAR-Charakterisierung. Schreiben Sie direkte Anführungszeichen, die jeden Buchstaben des mnemonischen Geräts beantworten. Diese direkten Zitate zeigen die Verwendung der indirekten oder direkten Charakterisierung.

  5. Wählen Sie vor der Fertigstellung ein Storyboard That Charakter, um jeden Charakter aus dem Roman darzustellen. Platzieren Sie sie mithilfe der Drag & Drop-Funktion in dem Feld links. Sie können sogar einen Hintergrund hinzufügen, wie im Beispiel unten!



Beispielprojekt für Lord of the Flies


Mach Deinen Eigenen OSCAR*

Beispiel Rubrik



Nach Abschluss des Storyboards - Fortsetzung der Diskussion


Wenn die Leser ihr Storyboard fertiggestellt haben, sollten sie über die direkte und indirekte Charakterisierung nachdenken und schreiben, basierend auf den aufgezeichneten Beweisen.

Mit ihren Antworten auf OSCAR sollten sie die folgenden Fragen stellen und beantworten:

  1. Was weißt du über den Charakter? Wie kannst du das Wissen?

  2. Wer sind Sie?

  3. Wie sehen andere sie?

  4. Wie sehen Sie als Leser sie?

  5. Warum glaubst du, fühlt sich der Autor mit diesem Charakter einverstanden?



Klopfen Sie sich auf die Rückseite, Sie sind jetzt ein Charakterisierungsprofi und haben das fertige Storyboard, um es zu beweisen!


Bildung Preisgestaltung

Diese Preisstruktur steht nur akademischen Einrichtungen zur Verfügung. Storyboard That akzeptiert Bestellungen.

Single Teacher

Einzelner Lehrer

So niedrig wie / Monat

Starten Sie Meine Testversion

Department

Abteilung

So niedrig wie / Monat

Lern Mehr

School

Schulbezirk

So niedrig wie / Monat

Lern Mehr

*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
Weitere Aktivitäten wie diese finden Sie in unseren Kategorien " Mittelstufe ELA" und " Mittelstufe ELA"!
Alle Lehrerressourcen Anzeigen
https://sbt-test.azurewebsites.net/de/articles/e/oscar-direkt-indirekte-charakterisierung
© 2020 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
Über 14 Millionen Storyboards erstellt
Storyboard That Family