Questions About Remote Learning? Click Here

https://sbt-test.azurewebsites.net/de/lesson-plans/charlie-und-die-schokoladenfabrik-von-roald-dahl


Charlie und die Schokoladenfabrik Lektionspläne

Aktivitäten für Charlie und die Schokoladenfabrik Include:

Charlie und die Schokoladenfabrik von Roal Dahl ist eine abgedrehte Geschichte über einen armen Jungen, der einen exzentrischen Zuckermagnat trifft. Ein Dauerbrenner des geliebten Dahl, dieses Buch enthält phantasievolle Szenen und kraftvolle Lebenslektionen, die alle in eine farbenfrohe Candy-Coating-Hülle gehüllt sind.




Erstellen Sie ein Storyboard*


Charlie und die Schokoladenfabrik Zusammenfassung

Charlie Bucket ist ein kleiner Junge, der mit seinen Eltern und vier Großeltern in einem kleinen Zweizimmerhaus lebt. Charlies Familie ist extrem arm und kann sich nicht genug Betten oder Essen leisten. Charlies größtes Verlangen ist Schokolade und er wünschte mehr als alles andere in Wonkas Fabrik zu gehen.

Am Abend sitzt Charlie bei seinen Großeltern und hört ihren Geschichten zu. Opa Joe erzählt Charlie von Willy Wonka und all seinen großartigen Erfindungen, darunter 200 Arten von Schokoriegeln und Eiscreme, die nicht schmilzt. Die Geschichte lässt Charlie über die Arbeiter der Fabrik nachdenken und warum er niemanden sieht, der hineingeht oder aus der Fabrik geht.

Mr. Bucket bringt eine Zeitung mit der Überschrift: "WONKA FACTORY WIRD ZUM GLEICHZEITIG GEÖFFNET". Willy Wonka hat fünf Wonka-Bars mit goldenen Tickets gepackt. Die Kinder, die die goldenen Karten finden, werden eine Führung durch die Fabrik machen und eine lebenslange Versorgung mit Schokolade erhalten. Charlie und Opa Joe glauben nicht, dass Charlie das goldene Ticket gewinnen kann, denn er bekommt jedes Jahr nur einen Schokoriegel zu seinem Geburtstag.

Augustus Gloop und Veruca Salt finden die ersten zwei goldenen Tickets. Charlie wartet sehnsüchtig auf seinen Geburtstag und hofft, dass er ein goldenes Ticket finden wird. Die Familie beobachtet gespannt, wie Charlie seine Wonka-Bar öffnet. Auf Enttäuschung vorbereitet, hoffen alle, dass Charlie ein goldenes Ticket findet. Allerdings öffnet Charlie nur einen normalen Schokoriegel. Zwei weitere Tickets werden von Miss Violet Beauregarde und Mike Teavee entdeckt.

Ein kalter Winter trifft und Mr. Bucket verliert seinen Job. Die Familie beginnt schlechter als je zuvor zu verhungern. Als er von der Schule nach Hause kommt, findet Charlie einen Ein-Dollar-Schein und geht in den nächsten Laden, um eine Tafel Schokolade zu kaufen. Nachdem er es verschlungen hat, beschließt Charlie, nur noch ein Stück zu kaufen.

Die Leiste enthält das letzte goldene Ticket. Charlie kommt aufgeregt nach Hause. Opa Joe ist so aufgeregt, dass er zum ersten Mal seit 20 Jahren aus dem Bett springt! Es wird entschieden, dass Opa Joe derjenige sein wird, der Charlie zur Willie Wonka Factory bringt. Um 10 Uhr begrüßt Willie Wonka die fünf Kinder und ihre Familien in den verdrehten Gängen der Fabrik und unterirdisch zum Schokoladenraum.

Der Schokoladenraum ist gefüllt mit wunderschönen Pflanzen und Bäumen, einem Schokoladenfluss mit einem Schokoladenwasserfall und langen Glaspfeifen, die die Schokolade in andere Räume in der Fabrik transportieren. Auf der anderen Seite des Flusses sind die Oompa-Loompas. Herr Wonka erklärt, wie er dazu kam, die Oompa-Loompas zur Arbeit in seiner Fabrik zu bringen. Währenddessen schluckt Augustus Gloop eine Hand voll Schokolade vom Fluss. Er lehnt sich zu weit über den Rand, fällt in den Fluss und wird in den Schamraum geschleudert. Die Oompa-Loompas singen ein Lied über einen nicht guten Jungen, der in köstlichen Toffee verwandelt wird.

Wonka und seine Gäste steigen in ein süßes Boot und fahren den Schokoladenfluss hinunter. Sie halten an einem mit der Aufschrift "Erfinden Zimmer - Privat - Bleiben Sie aus". Wonka warnt sie, nichts anzufassen oder zu schmecken. Er schaltet eine Maschine ein, die einen Kaugummi herstellt, der einem Drei-Gänge-Menü entspricht. Er warnt, dass das Zahnfleisch nicht ganz stimmt, aber Violet Beauregarde schnappt sich das und kaut. Sie schmeckt Tomatensuppe, eine Ofenkartoffel mit Roastbeef und Blaubeerkuchen. Ihr Gesicht beginnt blau zu werden und ihr Körper schwillt zu einer riesigen Blaubeere an. Die Oompa-Loompas rollen sie zum Entsafterraum.

Die Gruppe geht weiter, aber hören Sie auf, den Eichhörnchen im Nusszimmer zuzusehen. Veruca Salt will ihr eigenes Eichhörnchen und geht in den Raum, um einen zu fangen. Die Eichhörnchen fixieren sie, klopfen sich an den Kopf, entscheiden, dass sie eine schlechte Nuss ist, und schicken sie über den Müllschacht.

Die kleine Gruppe betritt einen gläsernen Aufzug. Mike Teavee und Charlie wählen jeweils einen der tausenden Knöpfe im Aufzug. Mike wählt "Fernsehschokolade". Sie kommen in einen Raum, in dem riesige Schokoriegel elektronisch an den Fernseher gesendet werden. Mit Wonkas Erlaubnis greift Charlie in den Fernseher, schnappt sich die Schokolade und isst einen Bissen. Opa Joe nennt es ein Wunder, aber Michael Teavee ist noch mehr aufgeregt. Er möchte die erste Person auf der Welt sein, die vom Fernsehen gesendet wird. Sein Körper wird zum Fernsehen geschickt, aber jetzt ist er nur ein Zoll groß. Seine besorgten Eltern stecken ihn in eine Tasche und folgen den Oompa-Loompas hinaus.

Wonka, Charlie und Opa Joe kehren zum Glasaufzug zurück. Willie Wonka wirkt überrascht, dass Charlie das letzte Kind ist und ruft aus, dass Charlie gewonnen hat. Willie drückt auf den Knopf "Up and Out" und der Aufzug dringt durch den oberen Teil der Fabrik und schwebt in der Luft. Unten können sie sehen, wie die anderen Kinder und ihre Eltern die Fabrik verlassen: Augustus hat sich abgespeckt, nachdem er durch die Pfeife gesaugt wurde, Violets Gesicht ist lila, die Salt-Familie ist voller Müll und Mike Teavee ist auf drei Meter gestreckt hoch.

Der gläserne Aufzug schwingt noch höher und schwebt über der Stadt. Mr. Wonka erklärt Charlie, dass er ein alter Mann ist und Charlie die ganze Fabrik geben will. Charlie und Opa Joe sind begeistert, aber Charlie sorgt sich um seine anderen Großeltern, die nicht aus dem Bett aufstehen können. Wonka ist davon überhaupt nicht betroffen. Der Aufzug stürzt direkt durch das Dach ihres Hauses, nimmt das Bett und die ganze Familie von Charlie auf und bringt sie in die Willie Wonka Schokoladenfabrik.


Wichtige Fragen für Charlie und die Schokoladenfabrik

  1. Welchen Einfluss hat Gier auf Menschen?
  2. Was ist der Unterschied zwischen Arm und Reich?
  3. Lernen Menschen aus ihren Fehlern? Warum oder warum nicht?
  4. Gibt es so etwas wie eine "normale" Familie? Warum oder warum nicht?

Bildung Preisgestaltung

Diese Preisstruktur steht nur akademischen Institutionen zur Verfügung. Storyboard That das Bestellungen annimmt.

Single Teacher

Einzelner Lehrer

So niedrig wie / Monat

Starten Sie Meine Testversion

Department

Abteilung

So niedrig wie / Monat

Lern Mehr

School

Schulbezirk

So niedrig wie / Monat

Lern Mehr

*(Dies wird eine 2-wöchige kostenlose Testversion starten - keine Kreditkarte erforderlich)
Weitere Storyboard-Aktivitäten wie diese finden Sie in unserer Kategorie Grundschule!
Alle Lehrerressourcen Anzeigen
https://sbt-test.azurewebsites.net/de/lesson-plans/charlie-und-die-schokoladenfabrik-von-roald-dahl
© 2020 - Clever Prototypes, LLC - Alle Rechte vorbehalten.
Über 13 Millionen Storyboards erstellt
Storyboard That Family