Die Canterbury-Geschichten - Perspektive in "Die Frau von Bath's Prolog"
Aktualisiert: 1/20/2017
Die Canterbury-Geschichten - Perspektive in "Die Frau von Bath's Prolog"
Dieses Storyboard wurde mit StoryboardThat .com erstellt
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:

Die Canterbury Geschichten von Geoffrey Chaucer

Unterrichtspläne von Kristy Littlehale

Die Canterbury Tales ist eine Sammlung von Geschichten, die von verschiedenen Pilgern auf dem Weg zu Thomas Becks Grabmal im Mittelalter erzählt wurden. Die Geschichten reichen von hohen Stil Romance Stücke zu groben, bawdy Stücke beabsichtigt zu beleidigen und zu unterhalten. Geoffrey Chaucer, bekannt als "Der Vater der englischen Literatur", beabsichtigte diese Geschichten, ihm ein Einkommen für den Rest seines Lebens zu geben: 30 Pilger mit je 4 Geschichten hätten 120 Geschichten geschaffen! Leider hat Chaucers Leben vor den Tales endete, und wir sind mit 24 faszinierenden Erzählungen hinterlassen. Die Canterbury Tales decken wichtige Themen wie Gier, Lust, Liebe, Vergebung und Rache ab, alle Themen, auf die wir uns in unserer modernen Welt beziehen können, die diese Geschichten wirklich zeitlos machen.




Die Canterbury Geschichten

Storyboard Beschreibung

Geoffrey Chaucer Canterbury Geschichten - Perspektive

Storyboard-Text

  • Die Ehefrau von Bath, Alyson, wurde fünfmal verheiratet und erklärt, wie sie die Kontrolle über die meisten dieser Ehen hat. Sie sieht sich als ein Experte für die Heirat.
  • Sie verwendet biblische Beispiele, darunter auch König Salomon, um zu zeigen, dass das Verheiraten so oft ein positives Ding ist. Sie ist sogar begeistert, ihren sechsten Mann zu treffen.
  • Sie sagt, dass, während der Apostel Paulus predigt die Bedeutung der Jungfräulichkeit, sie schlau zeigt, dass jemand braucht, um mehr Jungfrauen zu schaffen. Immerhin sagte Gott, dass Adam und Eva fruchtbar und vielfältig sind.
  • Alyson's fünfte Ehe, zu Jankyn, war für die Liebe und nicht für das Geld. Sie gibt ihm alles, und er gibt ihr nichts. Er versucht sie zu kontrollieren, weil seine jüngere Zeit ihn unsicher macht.
  • Janekyn liest jeden Abend zu Alyson über böse Frauen. Sie wird schließlich so genervt, dass sie das Buch zerreißt und Jankyn schlägt. Er schlägt sie zurück und veranlaßt sie, taub in einem Ohr zu gehen. Sie lockt ihn an, tut so, als würde er sterben und schlägt ihn wieder.
  • Dies führt zu einem Waffenstillstand zwischen den beiden, und Jankyn gibt Alyson all die Kraft in ihrer Ehe. Sie lässt ihn auch das Buch verbrennen. Sie gewinnt die Macht zurück über ihre Würde und ihre Ehe.
Über 14 Millionen Storyboards erstellt
Storyboard That Family