Fragen zum Remote Learning? Klick hier

Henry V Shakespeare's History
Aktualisiert: 2/26/2019
Henry V Shakespeare's History
Dieses Storyboard wurde mit StoryboardThat .com erstellt
Sie können dieses Storyboard in den folgenden Artikeln und Ressourcen finden:

Arten von Shakespeare-Theaterstücken

Von Rebecca Ray

Egal, was sie genannt wurden, William Shakespeares Stücke würden immer noch große Kunstwerke sein, also kann es egal sein, was wir sie nennen. Im Allgemeinen schrieb Shakespeare drei Arten von Spielen: Tragödie, Komödie und Geschichte. Diese Namen helfen uns, die Archetypen eines Spiels zu verstehen und ihre Ereignisse besser zu analysieren. Immerhin wäre die Komödie von Romeo und Julia ein ganz anderes Spiel von der Tragödie von Romeo und Julia. Vielleicht wäre es eine Farce über zwei Stern-gekreuzte Liebhaber, die dazu verdammt waren, humorvolle Fehler der Identität und der bumsenden Diener zu erleiden. Es wäre nicht die Geschichte von Wehe, die wir alle so vertraut sind.




Check out some of our other educational articles!


Storyboard Beschreibung

Henry V Shakespeare's History | Teaching Shakespearean histories

Storyboard-Text

  • Henry V
  • History
  • English History
  • Propaganda
  • Embellished Plot
  • The Battle of Agincourt (1415), a major turning point in the Hundred Years War, took place in Henry V's reign. This was an important event in British history because England and France were in a power struggle over the French crown. ​
  • When Shakespeare wrote the play, around 1599, England was engaged in a drawn out war with Spain. Queen Elizabeth I had no heir to succeed her. Shakespeare was possibly using this play to compare the past events of Henry V to contemporary England. ​
  • Although Shakespeare's histories were built on facts, not all parts were factual. Some characters were created simply for comedic relief, namely: Mistress Quickly, Pistol, and Bardolph, commoners with some connection to the King​.
Über 14 Millionen Storyboards erstellt
Storyboard That Family